Erfrischendes Hautwasser lässt die Zellen aufatmen

 

(djd). Unsere Haut ist täglich äußeren Einflüssen ausgesetzt, die Sommersonne ist nur einer davon. Auch das regelmäßige Tragen von Masken belastet vor allem die empfindliche Gesichtshaut – Pickel und Rötungen sind mögliche Irritationen. Allerdings gibt es Möglichkeiten, die Hautzellen aufatmen zu lassen. Zum Beispiel, indem ihr regelmäßig ein Stoff zugeführt wird, den alle menschlichen Zellen brauchen: Sauerstoff. Der Treibstoff des Organismus lässt auch die Haut gesund und schön aussehen. Während tieferliegende Hautschichten über den Blutkreislauf damit versorgt werden, gehen Wissenschaftler inzwischen davon aus, dass obere Hautschichten bis zu einer Tiefe von 0,4 Millimetern sogar selbst in der Lage sind, Sauerstoff aus der Umgebung aufzunehmen. Anti-Aging mit Sauerstoff:

 

Anti-Aging mit Sauerstoff
Beim täglichen Spaziergang kann die Haut Sauerstoff tanken.
Foto: djd/Jentschura International/Maridav-shutterstock

 

Sauerstoff tanken – in der Natur und im Badezimmer

*
Um diese Hautatmung zu unterstützen, kann es sinnvoll sein, jeden Tag mindestens eine halbe Stunde in der Natur an der frischen Luft zu verbringen. Denn das O2 kurbelt die Neubildung von Zellen an. Eine ausgewogene Ernährung mit Hülsenfrüchten, Gemüsen und Vollkornprodukten kann die Sauerstoffaufnahmefähigkeit der Haut zusätzlich verbessern. Eine weitere Möglichkeit für die Förderung der Regeneration kann die Verwendung von Hauptpflege-Produkten sein, die wie MiraVera* mit Sauerstoff angereichert sind. Das erfrischende Hautwasser enthält neben wertvollen ätherischen Ölen, wie Ylang-Ylang, Bergamotte und Thymian, auch wundheilungsförderndes Wasserstoffperoxid. Dieses H2O2 spaltet sich auf der Hautoberfläche in Wasser und hochreinen Sauerstoff, der in die Hautschichten eindringt. Dort regt er den Stoffwechsel und die Zellerneuerung an und stimuliert das Gewebe.

 

Anti-Aging mit Sauerstoff
Morgens im Bad kann ein Hautwasser für den täglichen Frische-Kick sorgen.
Foto: djd/Jentschura International/Getty Images/shironosov

 

Hautspray sorgt für Frische-Kick

Auch mit Sauerstoff versehene Körpersprays können die Haut regenerieren, den Hautstoffwechsel harmonisieren sowie gerötete und gestresste Hautpartien beruhigen. Ein Sauerstoffspray kann für ein frisches und reines Hautbild an Gesicht, Hals, Dekolleté und Brust sorgen, indem es die Poren verfeinert und die Elastizität der Haut optimiert. Unter www.p-jentschura.com** sind einige Anregungen zu finden, wie das leichte Hautspray im Gesicht und auf dem Körper angewendet werden kann. Als belebender Frische-Kick wird es von Stoffwechselexperten am Morgen oder nach körperlichen Belastungen empfohlen. Das Spray kann aber auch als Schutz vor Hautirritationen nach dem Rasieren, Epilieren oder nach einer vitalisierenden Trockenbürstung aufgesprüht werden. Es eignet sich zur lokalen Behandlung bei Hautunreinheiten oder bei spröder Haut an Händen und Füßen.

 

Anti-Aging mit Sauerstoff
Hautpflege mit Sauerstoff gilt als Anti-Aging-Tipp, weil O2 die Hautatmung unterstützt.
Foto: djd/Jentschura International/Getty

 

*
Unsere Haut ist täglich äußeren Einflüssen ausgesetzt. Allerdings gibt es Möglichkeiten, ihre Zellen aufatmen zu lassen. Zum Beispiel, indem sie regelmäßig mit Sauerstoff versorgt werden. Dazu kann neben Aufenthalten an der frischen Luft die Verwendung von Hauptpflege-Produkten sinnvoll sein, die wie MiraVera* mit Sauerstoff angereichert sind. Das erfrischende Hautwasser enthält neben ätherischen Ölen auch wundheilungsförderndes Wasserstoffperoxid. Dieses H2O2 spaltet sich auf der Hautoberfläche in Wasser und hochreinen Sauerstoff, der in die Hautschichten eindringt. Unter www.p-jentschura.com** sind Anregungen zu finden, wie das leichte Hautspray im Gesicht und auf dem Körper angewandt wird. Als belebender Frische-Kick wird es am Morgen oder nach körperlichen Belastungen empfohlen.

 

Anti-Aging mit Sauerstoff
Einfache Anwendung: Je nach Bedarf wird das Spray einfach nur auf die Körperhaut gesprüht.
Foto: djd/Jentschura International/David Hoelker